Florianshütte Brauneck der Münchner Feuerwehr

Leistungen von IB J.E.T.:
Elektroplanung, Bauleitung für Brandschutzertüchtigung mit Sanierung.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Start 2017

Neubau Einfamilienhaus

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung und Bauleitung der Elektroplanung (Prutscher Holzbau GmbH)

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Einsatz der Bustechnik “MYHOME“ von der Fa. Legrand Bitichino
  • Verschiedene Features wie dimmen, zentrale Schaltung für Jalousie und Beleuchtungsfunktionen sind über ein Touch Display möglich und jederzeit erweiterbar

Neubau Gipfelrestaurant Nebelhornbahn Oberstdorf

Leistungen von IB J.E.T.:
Komplette Elektroplanung und Bauleitung für den Neubau des Gipfelrestaurants am Nebelhorn. Neue 20 kV Stromversorgung mit eigener Trafostation.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Baubeginn April 2016
  • Geplantes Bauende Dezember 2016

Freiberg Hotel in Oberstdorf

Leistungen von IB J.E.T.:
Komplette Elektroplanung für den Hotelumbau das Freiberg Hotel in Oberstdorf.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Baubeginn Dezember 2015
  • Bauende März 2016

Neubau Privathäuser

Leistungen von IB J.E.T.:
Komplette Elektroplanung (Prutscher Holzbau GmbH)

Grundschule Wertach

Leistungen von IB J.E.T.:
Planung, Projektierung und Projektleitung der Brandschutzertüchtigung und Sanierungsarbeiten der Grundschule in Wertach - Installation einer neuen Brandmeldeanlage sowie Sicherheits- undHinweisschilder für das neu erbaute Treppenhaus und die Einbindung der äußeren Blitzschutzanlage.

Planungsprojekt Singen (Hohentwiel)

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung, Ausschreibung, Vergabe, Ausführung und Bauleitung der gesamten Haustechnik in der Elektroinstallation. Aufbau einer neuen Stromversorgung mit Trafostation, Mittel- und Niederspannungsschaltanlage.

Heizkraftwerk Stadtwerke Crailsheim KSV

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung, Ausschreibung, Vergabe, Ausführung und Bauleitung der gesamten Haustechnik in der Elektroinstallation, MS- und NS Schaltanlagen und des Notstromaggregates. Abstimmung und Überwachung der Schnittstellen im E- Bereich der einzelnen Gewerke und der Prozessleittechnik für das gesamte Kraftwerk.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Baubeginn Okt. 2006
  • Stromeinspeisung Dez. 2007
  • Geplantes Bauende März 2008
  • Investitionen 31 Mio. €
  • Brennstoffdurchsatz Holz ca. 87.000 t/a
  • Feuerungswärmeleistung 32 MW
  • Elektrische Leistung max. 9,5 MW
  • Max. nutzbare Wärmeleistung 10 MW
  • Klärschlammdurchsatz 22.000 t/a
  • Mineralisierter Reststoff 3.100 t/a

Kraftwerksgesellschaft KGU Unterkochen

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung, Ausschreibung, Vergabe, Ausführung und Bauleitung der gesamten Haustechnik in der Elektroinstallation, MS- und NS Schaltanlagen. Abstimmung und Überwachung der Schnittstellen im E- Bereich der einzelnen Gewerke und der Prozessleittechnik für das gesamte Kraftwerk.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Auftragsbeginn März 2006
  • voraus. Inbetriebnahme Okt. 2007 bis Jan. 2009
  • Gasturbine max. 8 Mwel
  • Abhitzekessel 25 t/h
  • Braunkohlestaubkessel max. 20 t/h
  • Reservedampfkessel 25 t/h
  • Dampfturbine 1.400 kW

Vergärungsanlage Leonberg

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung, Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung für für ein Prozessleitsystem WinnCC. Projektierung, Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung für die elektrotechnische Einbindung eines weiteren BHKW.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Baubeginn (Spatenstich) Oktober 2003
  • Inbetriebnahme Mai 2005
  • Investitionen ca. 8 Mio. € ca. 38 €/t Input
  • Bioabfalldurchsatz ca. 30.000 t/a
  • Trocknungsleistung 1,2 t H2O/h
  • Prozessabwasser 0 m³/a
  • Biokompost ca. 10.000 t/a
  • Elektrische Leistung 1,4 MW - 8.300 MWh/a

Häckselfeinmaterial RMHKW Böblingen

Leistungen von IB J.E.T.:
Projektierung, Ausschreibung, Vergabe und Bauleitung der Haustechnik in der Elektroinstallation für die neue Anlage inkl. der MS- und NS Schaltanlage und Trafostation. Überwachung der Schnittstellen im E-Bereich und der einzelnen Gewerke und der Prozessleittechnik für das neue Kraftwerk und Turbine. Planung für die Erneuerung einer neuen Brandmeldeanlage im Werk.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

  • Baubeginn (Spatenstich) Mai 2007
  • Bauende Dezember 2008
  • Investitionen 6 Mio. €
  • Brennstoffdurchsatz ca. 18.000 t/a
  • Feuerungswärmeleistung 7 MW
  • Frischdampfleistung 7,4 t/h
  • Frischdampfzustand 390 °C, 40 bar a
  • Elektrische Leistung 750 kW ~ 6.000 MWh/